Rodelmeister aus Hutthurm

06.02.2019

Das erste Kreisfinale im Rodeln und wir waren erfolgreich dabei!
Anfangs lief die Zahl der Meldungen etwas zögerlich bei Frau Poindecker ein, die für das 1. Landkreisfinale im Rodeln Werbung gemacht hatte. Holzschlitten mit Kufen lautete die Vorgabe. Wer hat denn sowas? Das dachten viele unserer Schüler…
Aber dann kam der Wintersporttag mit diesem Traumwetter und dem Traumschnee, und so konnten die Schüler unserer Grundschule motiviert werden. Auf Speichern, in Kellern und in Schuppen suchten die Kinder nach solchen Schlitten und siehe da, sie wurden fündig! Das Ergebnis waren 19 Meldungen! Damit konnte die Sport-Grundschule Hutthurm aus jeder 3. und 4. Klasse eine eigene Mannschaft an den Start schicken. 
Die gemeldeten Rodler wurden nicht enttäuscht: ein toller Vormittag bei Kaiserwetter und einer bestens präparierten Piste stand auf dem Programm. Jeder hatte seinen Spaß und die Schule konnte am Ende wieder einmal sehr stolz auf ihre Kinder sein, holten doch die Mannschaften der 4. Klassen die Plätze 1 (4a) und 2 (4b) in der Gesamtwertung! Die Kids der 3. Klassen versuchen ihr Glück im nächsten Jahr und versuchen dann die Vorgabe von Gold und Silber wieder an die Schule zu holen!

 

Wir gratulieren unseren Rodlern zu GOLD und SILBER!

 

Teilnehmende Schüler
Klasse 4a: Giuliana Schwarz, Margareta Weindl, Jennifer Wallisch, Matthias Denk, Valentin Meier
Klasse 4b: Felix Wolf, Leon Niggl, Luca Wanzke, Weishäupl Simon, Lena Dichtl (aus der 4a eingesprungen!)
Klasse 3a: Ben Grindinger, Dominik Wagner, Ferdinand Buchbauer, Jasmin Bableck
Klasse 3b: Maximilian Donaubauer, Benedikt Oberneder, Nico Lermer, Jakob Thiele


 

 

 

Foto: Unsere Rodelmeister mit GOLD und SILBER